113784

Aktuelles  

2019

Dezember 2019

05.Dezember 2019

Am kommenden Wochenende werden wir zur letzten Ausstellung in 2019 nach Kassel fahren. Wir hatten nicht damit gerechnet, dass Yannik seinen Veteranen-Champion so schnell erlangt und fanden den Ausflug nach Kassel auch immer schön. Deshalb haben wir uns für eine Meldung entschieden und freuen uns, nette Menschen zu treffen. Yannik ist so voller Freude und Temperament. Mal abwarten, ob er das auch im Ring zeigen mag.

September 2019

Nun, wir hatten Yannik ja schon frühzeitig für die Ausstellung der LG West in Herne gemeldet. Nachdem der Richter vor zwei Wochen nur ein SG für Yannik übrig hatte, hielt sich unsere Erwartung für heute eher auf einem niedrigen Niveau. - Und dann kommt es anders, als man denkt. Yannik stand wie meist alleine in seiner Klasse und erlief sich an der Seite von John diese Mal ein Vorzüglich. Wenn man den Richterbericht dazu liest, konnte man da auch keine Kritik erkennen! Wir sind stolz auf Yannik!

 

August 2019

30. August 2019

Yannik war mal wieder zur Kontrolle in der Tierklinik Am Kaiserberg in Duisburg. Die Tierärztin hatte nichts zu beanstanden, hat Blut abgenommen und das Ergebnis bekommen wir am Mittwoch. Der Tumor ist nach wie vor in einem Zustand, den man also noch nicht akut besorgniserregend betrachten muss. Also weitermachen, wie bisher - das Leben genießen!

 

23. August 2019

Nachdem gestern schon ein Vorabschreiben mit der Bestätigung in der Post dabei war, kam heute auch die Urkunde! Und wer schon länger seine Anwartschaften sammelt, der wartet wohl auch länger auf den Titel und die Urkunde. Zwinker! Im Dezember vollendet, nun offiziell: Yannik darf sich Internationaler Ausstellungs-Champion nennen!


18. August 2019

Es soll(te) nicht sein. Das Vorhaben, in Belgien Anwartschaften für den Veteranen-Champion zu sammeln, ist das zweite Mal in Folge gestoppt worden. Der Richter "loves the dog" - ein bildhübscher Hund, top in Form für sein Alter, ein tolles Gangwerk, aber wegen der Zähne nur ein SG. Yannik ist jetzt 8 Jahre 7 Monate, startet in der Veteranenklasse...das der Hund keine neuen, unbenutzten Zähne mehr hat, dürfte klar sein. Nach all den Jahren, wo Yannik meist im Schatten anderer stand, dürfte doch jetzt mal seine Zeit sein. Und aufgrund seines Tumors ist die auch noch begrenzt. - Mein Abkommen mit Yannik: er soll weiter so fit und "gesund" bleiben, dass wir in 2020 weiter an dem Vorhaben festhalten!

Juli 2019

08. Juli 2019

Die Post war da....und nun darf sich Yannik offiziell CFH Club-Veteranenchampion nennen! Wir freuen uns sehr, nicht allein über den Titel, sondern darüber, dass es Yannik so gut ging, dass er überhaupt die Anwartschaften sammeln konnte! Unbezahlbar!


07. Juli 2019

Nach einer langen Pause, bedingt durch Ausstellungsbesuche, Urlaub oder Hitze, sind wir heute auf dem Hundeplatz fleißig gewesen und haben am Obedience-Training teilgenommen. Zum Aufwärmen hat jedes Mensch-Hund-Team Einzelübungen gemacht, danach sind wir zur Gruppenübung zusammengekommen. Kommandos und Entfernen vom Hund, Umrunden der Gruppe, Stehen und Betasten. Für uns war der Spaß vordergründig und Yannik hat ganze 45 Minuten gut gearbeitet. Danach hatte er sich eine Runde mit Mia verdient!

 


06. Juli 2019

Bei endlich wieder erträglichen Temperaturen konnte man einen netten Spaziergang machen, natürlich auch zu der Stelle, wo Yannik und Nilsson so gerne ins Wasser gehen. Einfach mal Hund sein und die Pfoten nass machen...


04. Juli 2019

Für ein aktuelles Blutbild, verbunden mit der Tastkontrolle des Tumors ist Andreas heute mit Yannik nach Duisburg in die Tierklinik. Das Gewicht ist absolut ok, Yannik macht einen ordentlichen Eindruck, keine Auffälligkeiten beim Abhören. Das Blut wird eingeschickt, um einen identischen Test mit vergleichbaren Werten zu haben. Wir warten...

Was den Tumor angeht, so ist dieser minimal gewachsen, aber noch nicht besorgniserregend. Da Yannik bzw. seine Bauchspeicheldrüse derweil auf das Chemo-Medikament reagiert, werden wir die Behandlung unterbrechen und hier auf die Lebensqualität setzen. Denn ohne Medikament geht es Yannik gut und das soll dann auch so sein! Sollten wir unsere angedachte Pause überstehen, werden wir noch mal über die Behandlung nachdenken.

 

18./ 19.Mai 2019

Mai 2019

18./ 19.Mai 2019

An zwei aufeinander folgenden Tagen ging es für unseren Yannik nach Dortmund zur Ausstellung in der Westfalenhalle. Fit und bestens in Form präsentierte sich Yannik in der Veteranenklasse und wurde auch glatt zwei Mal mit einem V1 und der Anwartschaft für den Veteranen-Champion belohnt. Sonntag wurde er noch Bester Veteran und Frühjahrs-Veteranensieger und durfte auch noch eine Runde im Ehrenring mitlaufen. Allesamt waren wir am Ende müde, aber der Ausflug hat sich gelohnt und es waren zwei tolle Tage mit vielen netten Menschen!

Yanniks "Ausbeute" vom Wochenende


April 2019

21. April 2019

Mit den Tropfen gegen das Fieber und der kontrollierten Gabe von Futter ging es Yannik schon wieder besser. Somit durfte er heute mal wieder etwas länger vor die Tür, ein schöner warmer Tag, um die frische Luft zu genießen.


18. April 2019

Nach dem gestern der eigentliche Termin zur Impfung zur Nachkontrolle genutzt wurde, Yannik hier keine Anzeichen auf Verschlimmerung zeigte und auch regen Hunger hatte, schien es heute wieder anders und er fieberte erneut auf. Tierarzt!

Vormittags erstmal was gegen das Fieber, nachmittags stieg die Temperatur wieder an, erneut Tierarzt und Blutabnahme, um der Sache jetzt weiter auf den Grund zu gehen. Von da an, regelmäßige Kontrolle der Temperatur.


16. April 2019

Und ganz schnell kommt es anders, als man denkt. Yannik war den Tag über in Haßlinghausen bei Wiebkes Papa. Alles war normal, Verhalten und auch der Appetit. Doch als es abends Futter gab, verweigerte Yannik. Dann erbrach er zweimal in Laufe des frühen Abends und da er sich auf auffällig verhielt, holte Wiebke ihn ab und fuhr zum Notdienst. Der Verdacht auf eine Magenandrehung lag nah, Yannik wirkte schmerzverzerrt und wollte sich nicht richtg bewegen. Er wurde untersucht, geröngt und bekam Medikamente, da er Fieber hatte. Der Verdacht fiel auf einen Infekt. Die Nacht über kontrollierte Wiebke, ob er Anzeichen des Aufgasens zeigte. Glücklicherweise blieb alles ohne Verschlimmerung und den Tag drauf ging es Yannik offensichtlich wieder gut.

14. April 2019

Bis gestern war Urlaub - heute ging es früh raus, jedenfalls für Yannik und Wiebke! Zusammen fuhren sie nach Siegburg und von hier aus, nach Begrüßung und organisatorischer Einweisung, nach Sankt Augustin. Dort nahmen sie an den German Trailing Championship 2019 teil. Insgesamt gingen heute 26 Teilnehmer an den Start und per Auslosung waren wir die Nr. 4 in einer der beiden Gruppen. Gute Wetterbedingungen lagen vor. Immer zwei Teilnehmer liefen einen Trail. Ob es für Yannik beeinflussend war, das genau vor ihm sein Trainer an den Start ging oder er noch im Urlaubsmodus war, Kumpel Nilsson zu Hause bleiben musste, wird auf immer ein Geheimnis bleiben. - Wir haben es nicht in die Punktwertung geschafft, waren aber dabei und hatten einen tollen Tag, der gut organisiert war! Wir bin stolz auf Yannik und genießen den Moment, mit ihm an diesem Event teilgenommen zu haben!


 

März 2019

30. März 2019

...ab in den Urlaub...


28. März 2019

Heute wurde in Wetter-Volmarstein Mantrailing trainiert. Für Nilsson das "normale" Training in der Woche, für Yannik die Generalprobe vor den Deutschen Meisterschaften. Bei trockenem Wetter liefen beide Hunde einen tollen Trail und fanden ihre Versteckperson. Yannik hatte sich lediglich etwas Zeit für die offensichtlich tollen Gerüche der Hündinnen genommen.


27. März 2019

Heute fiel wieder mal ein Stein der Erleichterung! Yannik hatte einen Kontrolltermin in der Tierklinik Am Kaiserberg in Duisburg. Der Tumor ist wieder deutlich kleiner geworden! Das belohnen wir ab dem 30. mit einem gemeinsamen Urlaub!


24. März 2019

Heute mal wieder Gruppenarbeit trainiert beim sonntäglichen Obedience. Bei trockendem Wetter und guter Stimmung ein schönes Training für den Yannik.

Kumpel Nilsson hat derweil mit Andreas einen ebenso schönen Spaiergang unternommen und anschießend auch von der Fleischwurst genascht!

Hunde ins Platz mit Entfernen vom Hund


16. März 2019

Herrentour nach Weelde in Belgien. Andreas fuhr mit Yannik zur Ausstellung. Früh aufstehen ist dabei ja bekannt und geplant. Doch das Yannik der einzige Briard in der Veteranenklasse ist und somit auch gleich bester Veteran, womit man die Fahrkarte für den Ehrenring hat, weiß man im Voraus ja nicht. Ein langer Tag mit einem V1 im Gepäck, so dass man glücklich und zufrieden sein konnte! Unser Dank geht wieder an John Hennes, der Yannik wie immer perfekt vorgeführt hat!


11. März 2019

Wellness-Termin bei Silke Wommelsdorf im Salon WAU-Style in Wuppertal!

Yannik - wieder frisch gestylt...


09. März 2019

Andreas trainierte heute beide Jungs beim Agility in Iserlohn, da Wiebke auf einem Seminar war. Knapp 20 Hindernisse, natürlich nicht in Turnier-Ausprägung, aber dafür mit reichlich Spaß und Bewegung für Yannik und Nilsson.


07. März 2019

Morgens angemeldet zur "Deutschen Meisterschaft im Mantrailing. Abends wurde dann auch gleich mal in Schwelm, Nahe des Schloss Martfeld, geübt.

Yannik hat, mal abgesehen von den scheinbar netten Gerüchen einer Hündin, eine gute Leistung gezeigt, vor allem, weil es sehr, sehr windig war und sich die Grüche dadurch auch sehr verteilen. Ich freu mich auf den Start bei der Meisterschaft, Dabeisein ist alles und wir werden sicher viel Spaß haben.


Februar 2019

28. Februar 2019

Yannik rundete das Mantrailing-Training heute mit einem guten Ergebnis ab. Weil er letzte Woche einen schwierigen Trail hatte, sollte er heute was angenehmes bekommen und das schien auch so geglückt zu sein, denn er arbeitete sich so schön, mit einem so tollen Tempo durch seinen Trail, dass es nichts zu beanstanden gab. Zu gutem Schluß schmiess er sich wie ein Bremsklotz vor die gehende Versteckperson! Belohnung verdient!


24. Februar 2019

Februar - Sonntag - Sonne - Obedience-Training! Was will man mehr? Yannik hat gut 40 Minuten verschiedene Übungen trainiert, bevor er müde schien. Da wir das immer individuell beobachten, gerade auch jetzt mit seiner Chemo, beendeten wir das Training und er durfte sich ausruhen.

Kleiner Mann bei der Arbeit


23. Februar 2019

Da Wiebke heute noch im Rahmen ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterwegs war, fuhr Andreas mit Yannik zum Agility nach Iserlohn. Beide schafften den Parcours mit 11 Hindernissen und hatten Spaß!


21. Februar 2019

Mantrailing im heimischen Gevelsberg. Treffpunkt war der Parkplatz am Schwimm In. Nicht auf der Agenda stand, dass heute Abfahrt für eine nicht gerade kleine Schülergruppe war, die natürlich alle von ihren Eltern gebracht wurden. Das fand Yannik auch super spannend und bummelte sich gefühlt durch den Start, um immer mal wieder einen Blick Richtung Reisebus zu werfen. Ab dem Schulgelände ging es dann aber vorwärts. Er arbeitete sich in Richtung Ochsenkamp, ließ sich einmal von einer Frau, die ihn freundlich ansprach, ablenken. Dann aber bog er richtig in Richtung Annette ab und genoss seine Belohnung!

Yannik - völlig relaxed vorm Start


17. Februar 2019

Man soll es gar nicht glauben. Heute war der zweite Tag "Tabletteneinnahme Chemo" und Yannik macht alles andere, als den Eindruck eines kranken Hundes. Es erfreut das Hundehalter-Herz umso mehr, dass er auch heute Lust auf Beschäftigung hatte und den Saisonauftakt Obedience mit kleinen Übungen absolviert hat. Kleiner Mann, Du bist einfach unser Kasper! 

Yannik wartet nach dem Training auf Andreas


16. Februar 2019

Agility-Training in Iserlohn. Yannik war übermotiviert und wollte einfach Spaß haben. Das ein oder andere Hindernis haben wir dann ein bisschen seltsam genommen, aber Spaß hatten wir definitiv. Lea war so nett und hat Bilder gemacht...wir sind gespannt!


15. Februar 2019

Ein wahrlich traumhafter Frühlingstag...Wiebke hat zeitig Feierabend gemacht und

Andreas den Vorschlag, zur Kemande zu fahren. Gesagt getan...dort haben wir dann alle zusammen den See umrundet und das schöne Wetter genossen.

Beim Freilauf auf der ersten Wiese kurz einen Fotostopp gemacht


07. Februar 2019

Heute fand das Mantrailing-Training in Gevelsberg-Silschede statt. Yannik startete als letzter Hund und hatte eine Menge Schwierigkeiten auf seinem Trail auszuarbeiten. Der Start gestaltete sich heute auch mal anders, in dem wir den Kreisverkehr erst einmal am Halsband, ohne Kommando, abgegangen sind, Yannik aber dennoch alle Gerüche aufnehmen konnte. Dann der Start, der sich so darstellte, dass Yannik bei fünf Abgängen schon gleich den zweiten, richtigen wählte. Yannik arbeitete teils neben der Spur, aber mit eindeutigen Anzeichen. Hat er prima gemacht, sich also seine Belohnung verdient!

 

06. Februar 2019

Heute stand wieder ein Kontrolltermin in der Tierklinik Duisburg an. Leider wurde unsere Vermutung bestätigt, dass Yanniks Tumor leicht gewachsen ist. In Absprache mit der Tierärztin, was nun möglich ist, haben wir uns für eine zweite Runde Chemo-Therapie entschieden. Yannik hatte das Medikament in Tablettenform sehr gut vertragen und da sein großes Blutbild super Werte aufweist, werden wir mit diesem Weg erneut den Kampf aufnehmen. An dieser Stelle auch allen herzlichen Dank, die mit uns und für Yannik die Daumen und Pfoten drücken!

 

02. Februar 2019

Und wieder auf nach Iserlohn zum Agility in die Halle. Heute waren wir wieder mal wenige Mensch-Hund-Teams, so dass es sich über die Zeit zu einem entspannten, aber lerntechnisch intensivem Training entwickelte. Yannik strotzte nur so vor Energie und man musste ihn wieder ein wenig bremsen. Hauptsache, der Hund hat Spaß...und der Mensch natürlich auch!


Januar 2019

31. Januar 2019

Am Nachmittag ging es erstmal eine Runde in den Schnee - natürlich mit dem Kong!


Am Abend ging es dann zum Mantrailing in Sprockhövel-Haßlinghausen. A..kalt und sauglatt! Aber dennoch einen motivierten und tollen Hund voraus an der Leine! Yannik hat seinen Trail gut gearbeitet und die "neue" Versteckperson Gudrun auch gefunden!


25. - 28. Januar 2019

Da die Zweibeiner ein hundefreies Wochenende in der Großstadt verbringen, sind Yannik und Nilsson bei Bernd zu Besuch. Was man da so macht? Sich ordentlich verwöhnen und die Seele baumeln lassen...

Yannik beim Extrem-Couching


24. Januar 2019

Auf zum Mantrailing-Training nach Schwelm. Kalt schien es und es lag Schnee. Doch auch bei solchen Wetterlagen können Menschen verschwinden und müssen gesucht werden. Also trainieren wir das auch. Yannik hatte keine Probleme damit und als letzter Starter der Gruppe hat er sich gut durch die Alt-Neu-Spuren gearbeitet. Und das sie gesuchte Person ihm gehend entgegend kommt, hat er prima gelöst und sie nett gestoppt! Belohnung verdient!

Für die Dunkelheit und gegen die Kälte ausgerüstet - Yannik vor dem Start


19.Januar 2019

Heute fuhr Wiebke nur mit Yannik nach Iserlohn zum Agility-Training. Yannik wollte arbeiten...er war super gut drauf und mit Ausnahme des Slaloms, an dem keine Hilfen angebracht waren (wir sind ihn dann parallel gelaufen), hat er zwei Durchgänge mit 19 Hindernissen und einen Abschluss mit 21 Hindernissen gearbeitet! Je oller, desto doller -  es war ein super Training!

 

12.Januar 2019

Heute startete Yannik das erste Mal in der Veteranenklasse auf einer Ausstellung in Genk (Belgien). Da Frauchen krank war, fand dieser Ausflug als Herrentour statt. Leider war der Richter nicht von Yannik, der alleine in seiner Klasse stand, überzeugt und es gab heute nur ein SG 1.

 

10.Januar 2019

Auch in 2019 wollen wir wieder Mantrailing trainieren. Dies geschieht nun mit unseren ehemaligen Trainer Richard (Richy) und Annette unter dem neuen Logo "Mantrailing 4 all". Yannik hat sich so auf das Training gefreut, dass er vor dem Sport schon ungewöhnlich winselte. Er hatte vom Start an Zug auf der Leine, war wenig bis gar nicht Privat unterwegs und unterbrach nur einmal für sein Geschäft. Sehr schöner Trail im heimischen Gevelsberg!

 

07.Januar 2019

Unser Kleiner Mann hat Geburtstag! Du zuckersüßes Lakritznäschen wirst heute 8 Jahre alt! Wir sind dankbar für alle Jahre und hoffen, Du schlägst Dich weiter so gut durch‘s Leben! Ab heute bist Du offiziell ein Veteran - deshalb Dein weißes Milchbärtchen. FF Yannik noir, bleib so, wie Du bist!

 

05.Januar 2019


Für ein  das Training angeht, starteten wir das 2019 mit Agility in Iserlohn. Da Yannik sich Mitte 2018 eine Pfote vertreten hatte, bekam er heute "Training light", arbeitete Hürden zwar als Gerät, aber die Stangen lagen für ihn am Boden. Dafür flitzte er durch die Tunnel und hatte jede Menge Spaß. So muss das sein!