71335

Aktuelles  

2018

Januar 2018

14. Januar 2018

Nilsson mit drei seiner Enkel aus der Verpaarung Made for Snoeki x Obi One de l'arène noire...

Nilsson mit Hyzz , Lissy & Kisses (Bild T. Snoeks)


06. Januar 2018

Männer on tour! Andreas mit Nilsson auf der Ausstellung in Weelde (Belgien). Mit netter Unterstützung von Tine und vorgeführt von Davy, kamen beide mit einem V3 im Gepäck nach Hause.

2017

Dezember 2017

Hier muss noch einiges nachgeholt werden...

November 2017

22. November 2017

Nilsson Trail beim heutigen Mantrailing-Training in Schweln hatte gut den Anspruch seiner nächstmöglichen Prüfung. Und er schaffte es nahezu ohne Ansagen von Trainerin Annette. Straßenkreuzungen, sowohl in einer Siedlung, als auch an der Hauptstraße, Ampelübergänge in Mehrzahl und an der recht stark befahrenen Straße. Nilsson ließ sich nicht abbringen und man konnte seinem Hund vertrauen. Schließlich stand Beate mit seiner verdienten Belohnung auf dem Parkplatz von Netto. Sauber Menneken!


18. November 2017

Agility-Training in Iserlohn. Nilsson konnte es wieder kaum erwarten. Wenn er dann aber in der Trainingshalle ist, konzentriert er sich auch und schafft seine Aufgabe auch sehr gut. Der Spaß am Training steht dabei im Vordergrund!


09. - 13. November 2017


Auf nach Leipzig zur World Dog Show! Da es möglich war, schon Donnerstag anzureisen, um alles so stressfrei, wie möglich zu gestalten, ging es eben schon heute los. Freitag wurde die Leipziger Innenstadt inspiziert, bevor es Samstag früh auf die "Show-Bühne" ging. In einer starken Championklasse mit sieben weiteren Rüden erlief sich Nilsson ein Vorzüglich, perfekt vorgeführt von Eva Wilmes. Damit waren wir völlig zufrieden und hatten zudem einen sehr netten Tag im Kreise von Freunden und Bekannten. Eingekauft wurde natürlich auch. Nach der Show ging es ins Hotel zurück. Hier war dann auch einfach mal Ruhe angesagt. Einen ebenso gemütlichen Start gab es am Sonntag. Heute ging es nicht ganz nach Hause, sondern noch für eine Übernachtung nach Kleinvach.


WORLD DOG SHOW - Nilsson du Manoir noble


08. November 2017

Nilsson war wieder super motiviert. Endlich wieder Mantrailing - er liebt das Training und freute sich wieder wie Bolle, als er Trainerin Annette sah. Nilsson war heute als letzter Hund der Trainingsgruppe dran, so dass er viel alt-neu differenzieren musste. Da auch noch in einer langen Fußgängerzone. Doch er machte das prima und kam so auch zum Treppenhaus des Parkhauses. Den Durchgang nach vorne und hinten zeigte er mit einem Abbruch an, so dass er sich dann für die Tür entschied. In der ersten Etage musste er seine Nase einmal auf die Parkebene halten, zeigte dann aber, dass er wieder ins Treppenhaus will. Von dort ging es zum zweiten Parkdeck und hier war dann auch deutlich, dass seine Versteckperson hier stand. Belohnung verdient - und zum Abschluss auch noch ganz mutig die offene Stahl-Wendeltreppe runtergegangen - top!


04. November 2017

Heute trainierten wir wieder Agility in Iserlohn. Während des Aufbaus und Abgehen des Parcours durfte Nilsson schon mitlaufen. Danach dann auch mit dem Training starten. Gefühlt wird das Menneken nie müde. Er schaffte sieben Hindernisse am Stück, auch sehr schön und ordentlich. Draußen angebunden, weil der nächste Hund dran war, meinte er aber in Permanenz zu quängeln, eben weil er nicht dran war. Ohne Worte!

Oktober 2017

29. Oktober 2017

Während Wiebke mit Yannik zum Obedience-Training war, machte sich Andreas zu Fuß auf den Weg zum Hundeplatz, um beide dort zu treffen. Nilsson hatte somit auch einen schönen Sonntagsspaziergang gemacht.


28. Oktober 2017

Auftakt des Wintertrainings Agility in der Halle in Iserlohn. Da wir uns das Training mit Agnes teilen, sind wir nicht jeden Samstag dabei.

Andreas hatte Nilsson im Sommer ja auch trainiert, überließ es aber heute Wiebke, mit Mini den von Holger vorgegebenen Parcour zu trainieren. Und das klappte super gut, was Andreas ja auch als Lob für sich verstehen durfte. Immerhin hatte er Nilsson bis dato ja vorbereitet.


25. Oktober 2017

Heute wurde in Gevelsberg rund um das Gebiet des Schwimmbades, der Sporthalle und des Schulzentrums getrailt. Und das dort zwei Gruppen zusammen aufeinander trafen, konnten wir heute auch mal wieder die Versteckpersonen austauschen.

Nilsson durfte beginnen, da Andreas ein paar Fotos vom Training machen wollte und es zu Beginn noch hell genug war. Wie immer war Mini sehr motiviert, ließ sich von nichts abbringen und machte sein Ding. Immer wieder toll zu sehen, wie konzentriert Nilsson arbeitet und die Versteckperson findet, sich seine Belohnung auch wirklich verdient!


13./ 14. Oktober 2017

Auf zur Bundessieger- und Internationalen Ausstellung nach Dortmund. Tja, wenn man denkt...Nilsson war in der Championklasse gemeldet, wollte Frauchen mal nicht probieren, die Clubanwartschaft mit Nilsson zu bekommen, da ist kein schwarzer Rüde in der offenen Klasse gemeldet. Nun, jammern nutzt nichts. In einer Gruppe von vier Rüden erlief sich Nilsson den zweiten Platz. Wie fast immer wurde er von John perfekt vorgeführt! - Tags drauf erlief sich Nilsson dann ein V4. Der Richter hatte eher eine Vorliebe für stattliche Rüdenmodelle. Damit können wir nicht dienen, sind aber mit einer ordentlichen V-Beurteilung zufrieden. Schließlich kennen wir es auch anders....


08. Oktober 2017

Was man im "kleinen" schon gut gezeigt hat, sollten wir heute mal im größeren Stil trainieren und nahmen an einem Workshop "Lange Trails" teil. Ort des Geschehens war Herdecke. Ein Ort, der auf der Trainingsseite ziemlich bergig war und viele Treppen auf unseren Trails inne hatte. Für Nilsson schien es gar kein Problem, dass der Trail bald doppelt so lang war, wie sonst. Sehr konzentriert und in einem zügigen Tempo zog er Frauchen glücklicherweise hinter sich her, während die Trainerin und der Rest der Gruppe sich doch anstrengen musste. Ein tolles Training, das viel Spaß gemacht hat - für Hund und Mensch!


04. Oktober 2017

Mantrailing-Training in Gevelsberg, Bereich Geerstraße/ Kiefernweg. Nilsson startete aus einem Back heraus. Einziger Fehler von Frauchen....den Geruch der Versteckperson nahe eines Springbrunnens vor einem Wohnhaus zu plazieren. Das war dann aber wirklich mal eine Ablenkung. Als wir das noch mal in schöner machten, ging es auch voran. Nilsson hatte allerdings heute ein Tempo, dass in Zukunft in händeln gilt. Fast nicht mehr zu halten. So schnell wollte er zu seiner Versteckperson. Die Belohnung hat er sich also verdient!

September 2017

16. - 24. September 2017

Auf und davon....einfach weg....Urlaub!

Eine Woche lang genossen Zwei- und Vierbeiner eine schöne Zeit in Kleinvach, fernab vom Alltagsstress. In dem sehr schönen Ferienhaus Kleinvilla hatten wir viel Platz für uns, waren sehr gut untergebracht. Gleich gegenüber das Gasthaus Zur Linde, wo man gemütlich einkehren und lecker Essen konnte. Um uns herum viele Wege, die zu ausgedehnten Spaziergängen einluden. Und das Wetter hat die ganze Woche mitgespielt!


1  

08. September 2017

Hust...hust....da hat sich das Menneken doch einen Husten eingefangen. Glücklicherweise früh erkannt, rechtzeitig zum Tierarzt und dort die passenden Medikamente bekommen. Auszeit - Schonzeit - Trainingspause. Kumpel Yannik hatte sich nicht angesteckt.


06. September 2017

Mantrailing-Training in Sprockhövel-Haßlinghausen. Nilsson durfte heute mal zum Schluss der Trainingsgruppe starten. Da er aber mal wieder der Meinung war, auch aus dem Auto zu springen, obwohl er nicht dran ist, bekam er eine Ansage. Die muss so auf ihn gewirkt haben, dass er gar nicht quengelig war und warten musste. - Jetzt aber war er dran, freute sich wieder wie Bolle auf Annette und legte los. Die Worte an Wiebke waren: lass dem Hund bei der Versteckperson Zeit, sei geduldig. - Was auch immer das heißen sollte, arbeiteten wir uns konzentriert zur Versteckperson. Vanessa saß auf dem Bordstein, zeigte nicht viel Reaktion und Annette warf Nilsson ein paar Stückchen Fleischwurst hin. Mein Gesichtsausdruck in dem Moment: unbezalbar! Fakt war, dass Annette ja mit zwei Personen losgezogen war. Wo also war Beate? Wir gingen ein Stück zurück und Nilsson musste an einer Kreuzung an Vanessas Ärmel erneut anrichen und ab jetzt Beate suchen. Auch das hat Nilsson wunderbar gearbeitet und sich hier dann die volle Portion Wurst verdient! SUPER!


05. September 2017

Impftermin bei Dr. Willich. Fazit: wir haben einen gesunden Hund, jetzt auch frisch geimpft und mit ein paar hundert Gramm weniger auf der Waage. Alles in Ordnung!


03. September 2017

Andreas hatte Dienst und Wiebke zog mit Yannik und Nilsson alleine los. Bei sonnigem Wetter haben wir einen schönen Spaziergang gemacht. 


August 2017

30. August 2017

Mantrailing-Training in Schwelm, Holthausstraße. Nilsson war wieder voller Vorfreude. Sehnsüchtig wartete er auf Trainerin Annette. Seine Startrichtung war korrekt. Nilsson arbeitet konzentriert, eindeutig und in einem sehr schönen Tempo. Durch die Siedlung wechselten wir zur Parallelstraße, von wo aus es zu der befahrenen Hauptstraße ging. An diese Straße grenzt das Gründstück eines Seniorenheimes. Auf der Ebene unter dem Haupteingang stand Versteckperson Carsten, den Nilsson dann auch ordentlich anzeigte, um seine Belohnung zu bekommen.

Nilsson wartet auf seinen Einsatz


27. August 2017

Rendevouz mit Papa Snoeks. Auf der Ausstellung der Landesgruppe West des cfh in Gelsenkirchen führte Papa Snoeks erst Sohnemann Moses (Obi one) und anschließend auch Nilsson vor. Was auch immer das Geheimnis der beiden ist....Nilsson läuft wie am Schnürrchen, die Rute bleibt unten und es ist ein sehr harmonisches Bild! Auch in der offenen Klasse waren vier Hunde gemeldet und Nilsson konnte sich hier das V2 erlaufen! Danke Papa Snoeks!

Nilsson du Manoir Noble (Bild M. Bublitz)


23. August 2017

Auch für Nilsson war Mantrailing in Gevelsberg angesagt. An der Ausfahrt des Parkplatzes am Rathaus durfte er starten, sich erstmal entlang der etwas stärker befahrenen Wasserstraße orientieren, bevor er sich dann zum beampelten Überweg Richtung Gartenstraße vorarbeitete. Dort lief alles soweit super, bis ein stark alkoholisiertet Mann meinte, er müsse mit weit ausgebreiteten Armen auf Nilsson zugehen. An dieser Stelle kam ein deutliches NEIN in RIchtung Zweibeiner von Frauchen, ein Griff an das Geschirr von Nilsson und Mini wurde aus dem "Gefahrenbereich" gebracht. Hinter der Kurve war Nilsson dann ausgerechnet auch nicht mehr auf Spur. Durch seine Abbrüche zeigte er aber in den verschiedenen Abbiegungen vom Kreisverkehr, wo es definitiv nicht lang geht. Somit kamen wir auch wieder auf Spur, es war ein bestätigter Erfolg für den Hund, der auch wieder zur Ruhe kam. Es ging weiter rauf zum Bahnhof, wo Versteckperson Vanessa auf dem Bahnsteig stand. Nilsson flippte förmlich aus vor Freude, als Vanessa seine Belohnung rausholte. Hatte er sich aber auch sowas von verdient!


20. August 2017

Heute ging es zu Fuß Richtung Hundeplatz. Andreas war heute verantwortlich, dass Obedience-Training anzuleiten, so dass er keinen Spaziergang mit Nilsson machen konnte, wenn Wiebke mit Yannik trainiert. Yannik war allerdings schon vor dem Ende der Trainingsstunde fertig, so dass auch Nilsson noch seine Einheit bekam. Anschließend durfte er noch mit Labbi-Dame Mia über den Platz toben.


16.August 2017

Mantrailing-Training in Gevelsberg-Berge! Nilsson startete auch heute als erster unserer beiden. Gegenüber des Parkplatzes an der Wiese des Hochhauses bekam er den Geruch. Ohne viele Worte startete er in die richtige Richtung, arbeitete sauber, ohne dass die Trainerin viel korrigieren musste. Lediglich für sein Geschäft unterbrach er seine Arbeit. In der Schwierigkeit traf er genau auf Mantrailerin Anny, die er geduldig passieren ließ und danach weiter trailte. Versteckperson Heike war heute "in Bewegung", doch Nilsson setzte sich gekonnt wor Heike, so dass sie nichts anderes tun konnte, außer zu stoppen und stehen zu bleiben. Sehr schön, Nilsson!


15. August 2017

Regen und Gewitter waren angesagt. Doch das heutige Agility-Training blieb weitesgehend davon verschont. Andreas trainierte mit beiden Hunden Hindernisse, wie Hürden, Tunnel, Steg und Slalom. Er hatte hier und da Mühe, nicht wegzurutschen, weil der Untergrund etwas rutschig war. Am Ende des Trainings hat er mit beiden Hunden aber den Durchlauf von neun Hindernissen geschafft. Danach waren die beiden Fellnasen auch irgendwie geschafft! :-)

Voller Trainingseinsatz....Matsche bis zu den Knien!


04. - 07. August 2017

Nilsson war in Bremen zur Ausstellung gemeldet. Wir fuhren schon Freitag, damit es enstpannt und stressfrei für Zwei- und Vierbeiner ist. Dieses Jahr hatten wir das Familienzimmer im Hotel, groß und mit Ausgang zum kleinen Garten. Sehr zur Freude der beiden Fellnasen. - Auf der Int. Ausstellung bekam Nilsson eine super Beurteilung, leider nur mit Formwertnote SG. Er sei ausreichend maskulin, könnte aber maskuliner sein und hätte zu wenig Unterwolle. - Alles das reichte auf der Nat. Ausstellung am Tag drauf dann wieder für ein V1 mit Anwartschaft. Ein insgesamt schönes Wochenende Bremen, mit netten Freunden und Bekannten.

Juli 2017

26. Juli 2017

Mantrailing-Training in (Nieder-)Sprockhövel. Nilsson durfte wieder relativ früh seinen Trail arbeiten. Er legte einen ordentlichen Start hin, war kurz von interessanten Gerüchen auf der Grünfläche zwischen den Häusern, zwei Männern und einem Sack Kartoffeln abgelenkt, doch dann war er voll auf der Spur und es gab auch kein Vertun mehr. Es ging jetzt nur noch in Richtung Versteckperson Vanessa, die auch eine ordentliche Belohnung für ihn hatte.


22. Juli 2017

In Liège (Belgien) fand heute mal wieder die Golden Dog Trophy statt. Nilsson war in der offenen Klasse gemeldet, zusammen mit Bruder Viper und einem fauven Rüden.

Didier Boland führte Nilsson vor und beide wurden mit dem V2 belohnt. Vielen Dank an dieser Stelle auch noch mal an Didier!


19. Juli 2017

Da hatte es doch noch kurz zuvor ein ordentliches Unwetter gegeben und fast pünktlich zum Mantrailing war es wieder trocken. Ein paar Tropfen fielen noch vom Himmel, doch dafür war es deutlich abgekühlt und angenehmer für Mensch und Hund. Unterhalb vom Parkhaus des Schwelmer Kreishauses startete Nilsson seinen Trail, entlang des Gebäudes hin zur Fußgängerzone. Von dort durch die kleinen Gassen oberhalb bis zu einem kleinen begrünten Hof, wo sich Versteckperson Vanessa mitten in den Sträuchern versteckt hatte.


18. Juli 2017

Heute schaffte es Wiebke endlich mal wieder, mit zum Agility-Training zu fahren. Doch da Andreas in den vergangenen Wochen das Training übernommen hatte, sollten die beiden auch heute von ihm trainiert werden und Wiebke nutzte die Gelegenheit, Bilder zu machen. Schönes Training und nette Momente, in Bildern festgehalten....


1  


12. Juli 2017

Mantrailing-Training im Gebiet rund um das Gevelsberger Gymnasium. Annette hatte wieder mal ihren guten Draht zum Wetter-Gott genutzt und für die Trainingszeit den Regen abbestellt! Sauber, hat geklappt! - Nilsson hatte sich dann nett getarnt, mit lauter Grünzeugs aus den Büschen, auf seinen Trail begeben. Am "reißenden" Stefansbach sah Wiebke sich kurzfristig mit Nilsson baden gehen, konnte diesen möglicherweise unfreiwilligen Ausflug ins Wasser aber verhindern. A-typische Abgänge, auch huete kein Problem, super gearbeitet!


09. Juli 2017

Da der Platz am Vereinsheim heute für ein Seminar genutzt wurde, fiel das Odedience-Training aus. Somit starteten wir unseren Sonntag mit einem Besuch im Café del sol in Witten. Hunde waren willkommen. Ausreichend Platz auf der schönen Terrasse, Hundenäpfe mit frischem Wasser und viele Leckereien für die Zweibeiner. -

Von da aus ging es zum Hohenstein. Wege, die überwiegend im Schatten lagen, waren bei den warmen Temperaturen optimal für einen Spaziergang. Und dann gab es auch noch so viel zu sehen....


05. Juli 2017

Heute stand Mantrailing auf dem Programm. In Wetter-Volmarstein, auf dem Gelände der evangelischen Stifung, startete Nilsson heute als zweiter Hund der Gruppe. Wollten wir hier doch schauen, ob er konzentrierter ist, als wenn er als letzter startet. Fazit: er ist es. Sein Trail beinhaltete mehrere A-typsiche Abgänge, da ihm diese in der Vergangenheit schon mal Schwierigkeiten bereitet hatten. Sehr spurtreu und nicht mal von vielen anderen Hunden abgelenkt, lief er auf Vanessas Spur. Sehr gut gemacht, Mini! Belohnung verdient!


04. Juli 2017

Freund und Leid liegen so nah beieinander. Doch so will es eben die Natur.
Kurz nachdem die kleinen Welpies auf der Erde gelandet sind, musste ein kleines Wesen auch schon die Reise über die Regenbogenbrücke antreten. Das ist sehr traurig und schmerzt! Daddy Nilsson und seine Zweibeiner senden alles Liebe in Richtung Mama Tiffany und Nada! Wir wünschen alles Gute für die zarten Wesen!


Der Nachwuchs an Tag 3


02. Juli 2017

Heute fuhren wir zur ersten Abendausstellung nach Echt (Niederlande). Vor zwei Jahren wurde hier zum Wohle der Hunde entschieden, die Ausstellung aufgrund der Hitze abzusagen. Und da hat man sich scheinbar Gedanken gemacht, so dass die Ausstellung dieses Jahr erst um 17.30 Uhr startete. Während zu Hause der Regen vom Himmel fiel, schien in Echt die Sonne! Auf einem tollen Gelände, mit Sommerfestcharakter, nur leider zu kleinem Ring für große Hunderassen, erlief sich Nilsson ein SG. Ebenso wie bei Bruder Viper hatte sich der Richter gewünscht, dass die beiden höher auf ihren Beinen stehen! :-) Eine nette Umschreibung für unseren Mini-Mann!

 

Nilsson (vorgeführt von Davy)


01./ 02. Juli 2017

Welch ein Geschenk! In der Nacht vom 01. auf den 02. Juli brachte Tiffany Nadina-Sis ihre Welpen aus der Verpaarung mit Nilsson zur Welt! Zuerst waren es zwei fauve Rüden, zwei schwarze Rüden und ein schwarzes Mädchen. Nach einer mehrstündigen Pause kamen noch 2 schwarze Mädels hinterher!



Juni 2017


05. Juni 2017

Quasi der Pflichttermin des Jahres....die Ausstellung der Landesgruppe Nord in Wietzen. Nach dem Desaster der vergangenen Woche in Belgien auf der Selektion, sollte dies doch ein netteres Wochenende werden.

Nilsson lief, vorgeführt von Davy Bos, in der offenen Klasse und wurde mit einem V3 gerichtet. Fair und mit einem Richterbericht, auf dem wir unseren Nilsson auch wiedererkennen konnten. Danke noch mal an Dav!

An der Stelle auch noch mal Danke an all diejenigen, die uns auf unsere Reaktion nach der Selektion in Belgien angesprochen haben und unsere Meinung geteilt und verstanden haben.

Mai 2017

31. Mai 2017

In der Herdecker Innenstadt wurde heute für Nilsson gleich zu Beginn des Trainings ein Trail gelegt. Nicht irgendeiner, denn während alle anderen Teilnehmer trainierten, war es für Nilsson ein Prüfungstrail. Der Geruch der Versteckperson durfte somit schon eine Weile wirken, so dass sie nicht mehr ganz frisch war. Nach etwa eineinhalb Stunden legte Nilsson los. Wiebke ließ den Geruch am Boden ablegen, nahm Nilsson ans Geschirr und zeigte ihm den Geruch. Sofort nahm Mini eine Nase, arbeitete den unteren Straßenteil aus, zeigte, dass es hier nicht lang ging und lief in Richtung Fußgängerzone. Vorbei an Häuserfronten, gefühlt unzähligen Menschen und einem Dutzend Tauben, arbeitete sich Nilsson über mehrere Straßen und Kreuzungen, im Anschluss über einen größeren Platz, wo auch Versteckperson Tim an einem kleinen Tisch einer Eisdiele saß. Sauber Nilsson, gerade mal 10 Minuten Suchzeit! Und toll gemacht! Wir sind sehr stolt auf unseren Mini-Mann!


April 2017

29./ 30. April 2017

Wer kann das schon von sich behaupten? Die Herzdame ist Nilsson sogar in den Urlaub gefolgt! TIFFANY Nadina-Sis und Nilsson hatten ein paar wundervolle Momente und liebten sich mit Blick auf das weite Meer, in der Ferne die schöne Insel Norderney....wir hoffen nun auf eine volle Wurfkiste Ende Juni/ Anfang Juli. Kontakt Naděžda Střalková.


März 2017

15. März 2017

Mantrailing-Training in Gevelsberg, Gebiet Geerstraße.


11. März 2017

Wellness-Tag im Salon von Claudia Franke, cf Expert. Herr Claudio Atania kümmerte sich um das Fell von Nilsson und Yannik. Das Ergebnis ließ uns wieder mal nur schwärmen!

Februar 2017

25. Februar 2017

Ein Ausflug ohne Andreas und Yannik zur Ausstellung nach Weelde in Belgien. Nilsson startete in der Championklasse. Durch das Zusammenlegen der beiden Farben schwarz und fauve stand Nilsson mit zwei fauven Rüden im Ring. Er wurde mit einem V3 gerichtet. Danke Audrey für das Vorführen von Nilsson. Er ist heute sehr schön mit Dir gelaufen.

Januar 2017

29. Januar 2017

Auf zum Workshop nach Belgien. Marc Adrians & Team brachten uns heute das Hüten von Schafen mit dem eigenen Hund näher. Einfach mal schauen, ob der Instinkt gegeben ist. Da konnte uns sowohl der Regen, der weiche Boden, der Schlamm, die riechenden Schafe und anschließend dreckigen Hunde nichts anhaben....es war ein super interessanter Tag!


25. Januar 2017

Mantrailing-Training in Gevelsberg, Parkplatz Schwimm In.


22. Januar 2017

Heute zu Besuch bei Wiebkes Mama in Hachen (Sauerland). Hier lag noch ein bisschen Schnee, in dem Yannik und Nilsson schön stöpern und rumalbern konnten.

Auf der Rückfahrt machten wir noch Halt oberhalb vom Sauerlandpark in Hemer und drehten auch hier noch eine schöne Runde, bevor es dann wieder nach Hause ging.


17. Januar 2017

Wellness-Tag im Haus des Tieres, cf Expert Salon Claudia Franke!


14. Januar 2017

Agility-Training in Iserlohn!


04. Januar 2017

Mantrailing-Training in Gevelsberg-Berge.



 

 

Wir sind Mitglied im cfh