71359

Das Jahr 2014

Januar 2014 

26. Januar 2014

Erstes Mantrailing-Training mit der Besonderheit, dass die Trails schon etwa 48 Stunden alt waren. Yannik hat super gearbeitet. Der Weg, wo gewöhnlich viele Hunde spazieren gehen, hat ihn nicht abgelenkt und er hat die Versteckperson relativ schnell gefunden.     

 

29. Januar 2014 

Das wöchentliche Mantrailing-Training stand an. Das Wetter....trocken und kalt, für diese Jahreszeit optimale Voraussetzungen. Yannik war sehr motiviert, dadurch an der ein oder anderen Stelle ein Wenig hektisch. Doch er hat die Versteckperson gefunden, seine Belohnung bekommen!

Februar 2014

02. Februar 2014

Andreas und Yannik waren heute zum Obidience-Training. Trotz längerer "Winter-/ Trainingspause" waren die Kommandos nicht alle vergessen :-) Und so standen gestern Übungen, wie Steh, Sitz und Platz aus der Bewegung, sowie Fussarbeit auf dem Programm.    

 

05. Februar 2014

Mantrailing oder auch "auf der Suche nach der grünen Tupper-Dose". Bei doch trockenem Wetter heute das wöchentliche Mantrailing-Training absolviert. Konzentriert, ruhig und mit angenehmen Tempo für den Hundeführer wurde die Versteckperson auch dieses Mal wieder gefunden! Belohnung incl.!

 

12. Februar 2014

"Spuren im Wind" - so könnte man das heutige Mantrailing-Training beschreiben. Denn auf der Ennepetaler Höhe zog ein recht kalter Wind um die Häuser. Yannik hatte es heute sehr eilig, zog sein Frauchen mit schnellem Tempo durch die Wohnsiedlung bis Versteckperson Jana gefunden war. Gutes Arbeiten bedeutet nun auch guten Schlaf!  

 

13. Februar 2014

Heute stand Wellness auf dem Programm. Ein Besuch im Hundesalon von Claudia Franke ist immer wieder schön. Das Ergebnis wird von vielen Menschen bewundert!

 

 

16. Februar 2014

Ich habe die Sonne gesehen, der kalte Wind ging durch mein Fell, die Wolken wurden größer und wir haben den Spaziergang glücklicherweise vor der Hagelschauer beendet -  schön war's!

 

 

 

 

19. Februar 2014

Heute fand das wöchentliche Mantrailing-Training im "Neuland" statt, da Yannik hier noch nie getrailt hatte. Seine Aufgabe heute war anspruchsvoll, da er die Versteckperson auf dem obersten Parkdeck eines Parkhauses offener Bauweise aufspüren musste. In heute wieder angenehmen Tempo hat er sich ans Ziel gearbeitet und musste somit nicht hungrig nach Hause...er bekam seine Belohnung :-)

 

Rechts: Yannik wartet geduldig auf seinen Einsatz

 

 

 

 

22. Februar 2014

Heute stand endlich wieder Agility-Training auf dem Programm. Yannik war so energiegeladen, dass er sich schon während der Vorbereitung der Geräte kaum bremsen konnte und voller Energie über einige Hürden sprang und alle Tunnel "kontrollierte" :-)

  

23. Februar 2014

Bei herrlichem Frühlingswetter ging es heute zum Obidience-Training auf den Hundeplatz. Ein schönes Training mit vielen Hunden!

 

 

26. Februar 2014 Mittwoch bedeutet Mantrailing-Training. Vom Wetter her trocken und kühl, also angenehme Bedingungen für Mensch und Hund. Der heutigeTrail startete parallel zum AVU-Firmengelände. Für Yannik Grund genug, entlang des Grünstreifens jede Menge "privates" zu erledigen. Erst am Parkplatz eines Getränkemarktes konzentrierte er sich auf die Menschensuche und wurde schließlich am Gebäude des ehemaligen Baumarktes fündig...Belohnung verdient!    

 

März 2014

03. März 2014

Nach dem Yannik und Nike für fünf Tage und fünf Nächte bei Wiebkes Eltern einzogen, war gestern Tag des Wiedersehens. Die Freude wurde in den unterschiedlichsten Formen zum Ausdruck gebracht :-)  

 

04. März 2014

Heute hat Yannik eine neue Bekanntschaft gemacht - er heißt Felix, ist noch jung und verspielt. Wir waren zum Spaziergang verabredet und beide mochten sich auf Anhieb. Glücklicherweise ergab sich auch noch die Gelegenheit, beide abzuleinen, so dass all ihre überschüssige Energie raus konnte :-) Sie haben gespielt und sind gelaufen, was das Zeug hielt. Das war das erste, aber ganz sicher nicht das letzte Treffen!

 

Felix und Yannik 04.März 2014

 

05. März 2014

Mantrailing-Mittwoch fand heute in Lotta's Revier statt, in Wuppertal. Den Tag über war es trocken geblieben und so trainierten wir wieder bei schönem Wetter. Obwohl Frauchen eine Schwierigkeit auf Yanniks Trail gefordert hatte, arbeitete er ruhig und souverän und ließ die Schwierigkeit Schwierigkeit sein. Weder die Menschengruppe auf dem Bürgersteig, noch die Person auf der anderen Straßenseite und selbst der bellende Yorki brachten ihn nicht von seinem Ziel ab....der grünen, gefüllten Tupperdose!

 

08. März 2014

Super Sonnenschein-Wetter - ideal für Spaziergänge, Fellpflege und Agility-Training!

 

FF Yannik noir 08. März 2014

 

09. März 2014

Yannik und Andreas waren heute wieder zum Obidience-Training und hatten bei dem Wetter richtig viel Freude!

 

 

12. März 2014

Heute wurde in Schwelm getrailt. Da Frauchen verschnupft war, führte Yannik sie in fast rücksichtsvollem Tempo zielsicher zur Versteckperson. Der Startbereich wurde ausgiebig markiert und Yannik nahm sich sichtlich Zeit für "privates", doch im Endbereich hat das wieder rausgeholt. Super Training!   

 

13. März 2014

Super Sonnenschein lädt zum Spielen und Toben ein :-) Felix und Yannik hatten wieder richtig Spaß!

 

 

 

19. März 2014

Wie macht man Mantrailing für Hund und Hundeführer spannend? Man trainiert an einem neuen, nicht bekannten Ort, heute in Schwelm, Nähe Blücherstraße. Die kurze Unterbrechung, wo Wiebke Yannik wegen eines anderen Hundes rausnehmen musste, hat dem Sucherfolg nicht geschadet. Belohnung wohl verdient!

 

16. März 2014

Andreas war mit Yannik zum Obidience-Training. Der "kleine Mann" konnte, während er in der Ablage war, Hundedame Mia nicht einfach so an sich vorbei gehen lassen. Er musste doch versuchen, sie zum Spielen zu animieren. Manchmal eben ein Clown, der Yannik!    

 

22. März 2014

Zusammen mit Andreas ging es zum Obidience. Yannik hat gezeigt, das der Briard durchaus ein Dickkopf sein kann. Denn dort, wo Andreas einen rechten oder linken Winkel laufen wollte, ging Yannik seinen eigenen Weg. Und daher haben beide eine Hausaufgabe für den anstehenden Urlaub mit auf den Weg bekommen :-)  

 

23. März 2014

Heute vor drei Jahren verstarb mein "Vorgänger" FF Phoenix-Nero an einer Magendrehung. Wir alle senden ihm heute einen Gruß über die Regenbogenbrücke, um auszudrücken, dass wir ihn nie vergessen!

 

 

 

27. März 2014

Heute hatte Yannik einen seiner regelmäßigen Termine im Hundesalon von Claudia Franke. Der "kleine Mann" wurde für den kommenden Urlaub fein gemacht, die untere Partie gewaschen, getrocknet und ausgekämmt.

 

28. März 2014

Als kleinen Urlaubsvorgeschmack heute schon mal die Sonne genossen!

 

 

29. März 2014

Auf geht's, wir fahren in den Urlaub! Es stehen zwei Wochen in Schneverdingen, einem schönen Ort in der Lüneburger Heide, auf dem Programm.

 

30. März 2014

Pause am Schafstall

Zu Beginn heißt es natürlich, dass man seine nähere Umgebung erkundet. Für Schneverdingen bedeutet das, eine ausgiebigen Spaziergang durch den Höpen.

 

 

 

 

31. März 2014

Für heute war trockenes Wetter angesagt, nicht zu warm, was uns alle veranlasste, diesen Tag für einen Ausflug nach Wilsede zu nutzen. Denn so würde es für Nike auch nicht zu anstrengend werden und Pausen werden reichlich eingeplant.    

 

April 2014

06. April 2014

Nachdem der gestrige Tag leider ein bisschen Regen gebracht hat, wo uns doch Wiebkes Papa besuchen kam, ist es heute wieder trocken und auch die Sonne kommt raus. - Wir sind dann zum Pietzmoor gefahren und dort eine schöne Runde spazieren gegangen. Für Hunde auch mal was anderes, weil ein Großteil des Weges über Holzstege führt.      

 

 

07. April 2014

Was nicht für jeden Park selbstverständlich ist, wird hier sogar begrüßt... nämlich das Mitführen von Hunden im Wildpark Nindorf. Es sind sogar reichlich Stationen mit Hundenäpfen aufgestellt (sehr vorbildlich!). Und so konnten Mensch und Tier auch diesen Ausflug gemeinsam erleben...für Yannik und Nike war es an dem ein oder anderen Gehege wie Fernsehen :-)

 

 

12. April 2014

Auch der schönste Urlaub geht einmal zu Ende und wir fahren heute wieder nach Hause. Ein paar Urlaubsbilder seht ihr u. a. auch in der Bildergalerie!

 

15. April 2014

Heute hat sich Yannik im Salon von Claudia Franke den Heidesand auf dem Fell waschen lassen :-) Das komplette Pflegeprogramm! Schön war's und wir haben einen schönen Hund mit nach Hause nehmen können.

 

16. April 2014

Mantrailing...trotz der gefühlt langen Pause hat Yannik nicht verlernt, wie man eine Versteckperson findet. Heute mit der Schwierigkeit, dass zwei Personen über eine längere Distanz gleichzeitig versteckt werden und sich deren Weg erst kurz vor dem Trailende trennen. Super gemacht, "Kleiner Mann"!

 

20. April 2014

Ostersonntag! Wenn doch schon mal beide Zweibeiner zu Hause sind, muss man einen so herrlichen Tag auch nutzen. Ein ausgiebiger Spaziergang auf Rüggeberg, Laufen über grüne Wiesen und sich den Wind um die Nase wehen lassen, war wunderschön!

 

 

22. April 2014

Endlich! Heute fand das erste Agility-Training 2014 auf dem Platz statt. Die "Sommersaison" ist eröffnet und bei trockenem Wetter und Sonnenschein war es einfach nur schön Yannik über Hürden und durch Tunnel zu schicken, Spaß zu haben und mit anderen Hundeführern und ihren Hunden Zeit zu verbringen.   

 

23. April 2014

Das Mantrailing-Training fand heute in der City statt. Und doch rochen die grünen Randstreifen so wunderbar, dass Yannik erstmal "privat" unterwegs war, bevor er richtig auf dem Trail arbeitete. Entlang der Mittelstraße war es dann recht amüsant, wie der "kleine Mann" erst ein Bistro durchsuchte, dann die Straßenseite wechselte und zielstrebig in ein Fitness-Studio ging, bevor er sich dann doch für die Kuh-Bar entschied, wo die Versteckperson dann zwar nicht mit Eis, aber mit Fleischwurst auf ihn wartete.

 

26. April 2014Heute stand der erste Ausstellungsbesuch in diesem Jahr an. Früh morgens ging es auf nach Lingen (Ems). Yannik hatte seine "Füßchen" richtig eingehangen (O-Ton "schwungvolles Gangwerk") und wurde von der Richterin mit einem V1, sowie einem Reserve CACIB belohnt!  

 

29. April 2014

Die Wolken zogen um uns herum und es fielen nur ein paar wenige Regentropfen, so dass wir ein tolles 2-stündiges Agility-Training hatten!

 

30. April 2014

Das heutige Mantrailing-Training wurde von Blitz und Donner begleitet, doch es blieb weitesgehend trocken, weil der Berg die dunklen Wolken abhielt und im Nachbarort die Sonne schien. - Yannik hatte heute mal die Idee, gar nicht großartig am Geruchsartikel der Versteckperson zu schnüffeln, was man dann an seiner Anstrengung im Endbereich durchaus merkte. Hier musste er deutlich intensiver arbeiten, um die eigentliche Spur von der des Trainers zu differenzieren. Mit kleinen Umwegen hat er dennoch zu seiner Versteckperson gefunden und sich die Belohnung verdient.

Mai 2014

03. Mai 2014

Es kann nicht immer Sonntag sein und darum hat Andreas heute schon mit Yannik Obidience trainiert. Beide kamen zufrieden vom Training zurück! Der Eine, weil es gut geklappt hat, der andere, weil er beschäftigt wurde und neben Training auch Spieleinheiten genießen konnte.

 

06. Mai 2014

Ich finde, dieser Agility-Parcours kann sich doch schon sehen lassen. Da war es Yannik nicht zu verübeln, dass er schon vor Trainingsende ziemlich geschafft war!

 

 

09. Mai 2014

Auftakt des Ausstellungswochendes in Dortmund - heute die Internationale Ausstellung. Andreas und Yannik haben sich gut präsentiert. Doch leider wurde Yannik "mal wieder" aufgrund seines fehlenden Zahnes um eine Formwertnote nach unten bewertet. Und das, obwohl ein Eintrag in der Ahnentafel belegt, dass der Zahnstatus vorhanden war und diese Information dem Richter auch vorlag!   

 

11. Mai 2014

Der Tag neigt sich dem Ende zu und wir haben die Europasieger-Ausstellung auch hinter uns gebracht. Die Richterin heute hat das Attest über den fehlenden Zahn anerkannt und Yannik sehr gut bewertet. So sind wir heute glücklich und zufrieden mit einem V2 und einer Reserve-Anwartschaft nach Hause gegangen!

 

13. Mail 2014

Aufgrund der langanhaltenden und teils auch sehr kräftigen Regenschauern ist das Agility-Training heute sprichwörtlich ins Wasser gefallen.    

 

14. Mai 2014

Das Mantrailing-Training fand heute in Niedersprockhövel im Bereich der Glückauf-Halle statt. Und hier konnten wir auch gleich die neue 7,5m Leine ausprobieren... Noch etwas ungewohnt, aber auch damit sind wir ans Ziel gelangt: die Versteckperson mit der Futterdose!

 

20. Mai 2014

Endlich Dienstag! Die Wettervorhersage verspricht einen sonnigen und (sehr) warmen Tag! So wird der ausgiebige Spaziergang auf den Vormittag gelegt, damit ihn auch unsere "alte Dame" Nike gut schafft. - Nachmittags steht für Yannik Agility auf dem Programm...wie gut, dass es auch Schatten auf dem Platz gibt!   

 

27. Mai 2014

Das Wasser stand in Düsseldorf förmlich auf den Straßen, so hat es geregnet. Nass wäre Yannik so oder so geworden. Doch im gemütlichen Salon von Claudia Franke war es deutlich angenehmer und Yannik genoss seine Körperpflege!   

 

28.Mai 2014Wir waren uns alle einig - Yannik war fertig! Sein Trail in Ennepetal war sehr anspruchsvoll (Kaufhaus/ Innenstadt/ Parkhaus) und Trainer Tim ließ uns alleine arbeiten und korrigierte lediglich durch Fragestellungen, wie ich den Hund deute. Super "Kleiner Mann" - Deine Portion Fleischwurst und den Schlaf danach hast Du wirklich verdient!    

 

29.Mai 2014

Vatertag...Yannik begleitete seine Zweibeiner beim alljährlichen Wandertag von Frauchens Löschzug. Es hat geregnet, doch nass wäre Yannik so oder so geworden, denn er hat keine Wasserstelle ausgelassen, hatte dadurch aber jede Menge Spaß!

Juni 2014

03. Juni 2014

Yannik sprudelte beim heutigen Agility-Training vor Energie (und hatte sich leider an einer Stelle nicht unter Kontrolle, da er Frauchens Handgelenk mit dem Spielzeug verwechselte). Ansonsten arbeitete er gut, einiges konnte im Ablauf verbessert werden. Fazit: schönes Training, schöner Parcours!

 

04. Juni 2014

Heute war der Wurm drin...im wöchtentlichen Mantrailing-Training. Auch Yannik hat sich heute schwer getan, hat anfangs wieder halbherzig am Geruch geschnüffelt, war viel Privat unterwegs und hat heute in allen Gassen und Einfahrten seine lange Leine ausgenutzt. Glücklicherweise haben wir die Versteckperson aber gefunden :-)

 

05. Juni 2014Heute feiert unsere NIKE ihren 12.Geburtstag! Wir wünschen ihr alles, alles Gute und das sie uns noch lange begleitet und Freude schenkt! Bleib gesund und munter, kleine Maus!

 

 

08. Juni 2014

Wietzen hatte die besten Voraussetzungen geschaffen: ein tolles Gelände, bestes Wetter (wir denken da mal an 2013 zurück) und eine gute Stimmung. Allerdings ist die bei den Zweibeinern dann irgendwann umgeschlagen, denn obwohl Yannik sich bestens präsentierte und von der Richterin im Ring ein V bekommen sollte, wurde er nach Rücksprache mit der Richterin aus dem Nachbarring nach unten korrigiert und durfte mit einem SG gehen. Sein Gebiss wurde heute mal als "Vorbiss mit Kontakt" beurteilt. Das dies anfänglich mal mehr als nur enttäuschend ist, haben bestimmt schon viele selbst erlebt. Schließlich erfüllt es einen Besitzer auch mit einem gewissen Grad an Stolz, wenn der eigene Hund nicht nur für einen selbst der Schönste ist, sondern auch mal so bewertet werden würde.

 

 

10. Juni 2014

Aufgrund der Temperaturen haben wir ein kleines Trainingsprogramm Agility absolviert, was aber dem Spaß keinen Abbruch tat. Die heutige Hürdenkombination und der anschließende Slalom waren super.

 

11. Juni 2014

Mantrailing-Training heute vor der Haustür! Yannik war schnell unterwegs, zielstrebig und ließ aufgrund seines Tempos wenig Spielraum, mit der längeren Leine zu probieren. Für ihn war wichtig, die Person mit der Belohnung gefunden zu haben!

 

14. Juni 2014

Heute hat Yannik sein Herrchen bei den "Tagen der offenen Tür" des Löschzuges II der Feuerwehr Gevelsberg besucht. Und die Fotoaktion konnte man so auch gleich für ein Bild von Yannik nutzen!

 

 

17. Juni 2014

Kennt ihr den Vorführeffekt? Der Agility-Parcours ist aufgebaut und wird abgegangen. Man erkennt hier und da schon die ein oder andere Stelle, die schwierig sein könnte. Wiebke und Yannik sind als zweites Team dran. Scherzhaft erklingt ein "machen wir mal eben" und selbst zum Erstaunen des Trainers haben wir das "mal eben gemacht" - Vorführeffekt eben! Und ein super tolles Training!   

 

18. Juni 2014

Mantrailing-Mittwoch...Yannik war heute mal vorletzter Starter der Gruppe, hatte einen anspruchsvollen Trail und dank Ilse ein tolles Ende in einem Pferdesportgeschäft. Zwei Abbiegungen hat er deutlich kommuniziert, einmal hat er Wiebke in die Irre geführt und erst beim zweiten Ansatz an der Stelle dann alle Unklarheiten beseitigt.    

 

22. Juni 2014

Heute konnten Andreas und Yannik endlich wieder am Obidience-Training teilnehmen. Es hat Spaß gemacht und die Übungen sind gut gewesen. Nur will dieser dickköpfige BRIARD einfach nicht sitzen bleiben, wo Liegen doch so gemütlich ist!

 

25. Juni 2014

Heute hat sich Yannik wahnsinnig schwer getan, deutlich zu zeigen, wo es lang geht. Zudem war seine Nase heute überwiegend privat auf dem Boden. Arbeiten, um die Versteckperson zu finden, wurde fast zur Nebensache. Aber auch solche Tage muss es geben. Für den Hundeführer eine Menge Erfahrung, für den Hund glücklicherweise auch seine Belohnung am Ende des Trails!

 

26. Juni 2014

Frauchen hat wieder was gewonnen. Sehr zur Freude von Yannik, der heute ein großes Paket vor der Tür stehen hatte. Der Inhalt reicht aus, dass auch für Nike was übrig bleibt. Schaut selbst... :-)

 

 

Juli 2014

01. Juli 2014

Heute hatte der Trainer einen wunderschönen "Anfänger"-Parcours aufgestellt, der Wiebke und Yannik wahnsinnigen Spaß gemacht hat. Daumen hoch für das schöne Training!

 

 

02. Juli 2014

Heute war Yannik wieder ganz der alte beim wöchentlichen Mantrailing-Training. Er hat seinen Trail sehr gut ausgearbeitet, gut und deutlich angezeigt, wo es lang geht. Es war wieder wesentliche mehr Zug auf der Leine und auch ein ebenso temperamentvoller Endbereich. Belohnung mehr als verdient!

 

 

06. Juli 2014

Nach der letzten Ausstellung in Wietzen hatte Andreas spontan entschieden, dass wir der Empfehlung, einmal die Ausstellung in Mühlberg/ Thüringen zu besuchen, nachkommen. So haben wir uns Samstag auf den Weg dorthin gemacht und haben Yannik am Sonntag in der offenen Klasse ausgestellt. Wir haben das Ergebnis diesmal gelassener hingenommen. Richterin war, nachdem Frau Werkmeister abgesagt hatte, auch hier Frau Theumer. Sie hat Yannik wunderbar beurteilt. Doch aufgrund seiner Zahnstellung war auch hier nur ein SG in der Gesamtbeurteilung möglich. Trotzdem oder vielleicht auch genau deshalb sind wir sehr stolz auf unseren "kleinen Mann". Er ist super gelaufen, hat sich vorzüglich verhalten! Fazit: wir haben einen sehr schönen Hund! Nachfolgend einmal der Richterbericht, damit ihr seht, was wir meinen...

 

 

14. Juli 2014

Du warst da, wie ich zu meiner neuen Familie kam. Du hast mich maßgeblich mit erzogen, hast mit mir gespielt. Wenn andere Hunde in meine Nähe kamen, hast Du mich verteidigt. Ich habe gemerkt, dass Du nun nicht mehr so konntest, wie Du wolltest. Daher habe ich mich heute von Dir verabschiedet. Die Menschen sagen, dass Du auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke nicht allein bist und dort der Nero auf Dich wartet. Leb' wohl! Du wirst mir fehlen. In Liebe, Dein Yannik     

 

 

Wiebke, Andreas, Bernd und Anne... 

Unser Herz schmerzt unbeschreiblich, denn ein Teil davon ist gegangen, obwohl es dennoch immer in unserem Herzen bleiben wird. Heute mussten wir nach über 12 Jahren Lebenszeit und davon mehr als 10 Jahren an unserer Seite unsere NIKE über die Regenbogenbrücke gehen lassen.  Jetzt läuft sie mit Nero über die grünen Wiesen, spielt wieder und genießt die großen Knochen. Danke Nike, für die wünderschöne Zeit mit Dir! Danke, für die unbeschreiblichen Momente, für Deinen Willen, Deine Stärke! Wir werden Dich immer in guter Erinnerung behalten. Mach's gut kleine Maus!     

 

19. Juli 2014

Yannik musste aufgrund seiner Pfotenverletzung eine Schonzeit einlegen und dazu mussten wir den Verlust von Nike verarbeiten.  

Doch so traurig das mit Nike auch ist, wir müssen auch wieder nach vorne schauen und für Yannik sollte wieder ein Weggefährte dazu kommen.  

Und so fuhren wir heute alle nach Belgien, zu Tine, Jean und Daisy Snoeks-Gijsemans. Dort wartete ein kleiner, schwarzer Briard-Rüde auf eine neue Familie.

Nilsson du Manoir noble (Ch.Sel Emiliano du Manoir Noble x Sel Kachou du Manoir Noble), geboren am 20.05.2014, zog heute bei uns ein. Yannik reagierte freundlich und schon zu Hause taute das Eis zwischen den beiden auf und sie spielten zusammen. Wir freuen uns auf eine schöne Zeit mit unseren beiden schwarzen Wirbelwinden...

 

 

20.Juli 2014

Andreas ging mit Yannik zum Obidience-Training. Ein bisschen Kopfarbeit mit mäßigen Laufübungen sollten den kleinen Mann mal wieder bei Laune halten. Schonen ist für einen Hund in dem Alter ein Fremdwort! - Leider musste Andreas das Training nach einer dreiviertel Stunde abbrechen, da Yannik wieder humpelte und die Pfote ab und an gar nicht mehr aufsetzte.   

 

22. Juli 2014

Für Yannik fiel das Agility-Training leider noch einmal aus, da er ja am vergangenen Sonntag wieder anfing, zu humpeln. Nach Rücksprache mit dem Tierarzt sollte er sich noch weiter schonen, weil nicht auszuschließen war, dass es an der Belastung beim Obidience-Training lag.

Glücklicherweise entdeckten wir abends beim Desinfizieren der Pfotenwunde, dass so etwas wie ein Splitter in ihr steckte. Mit einer Pinzette wurde der Fremdkörper vorsichtig entfernt und siehe da, es war eine Granne! Seit dem diese entfernt ist, hat Yannik kein Problem mehr mit der Pfote angezeigt. Hoffen wir mal, dass es das gewesen ist...

 

23.Juli 2014

Endlich, endlich, endlich... Yannik durfte am Mantrailing-Training teilnehmen. Der Trail lag in der Ennepetaler Innenstadt. So, als ob man sein Training nie unterbrochen hätte, eigentlich sogar mit einer Portion "Coolness" absolvierte Yannik seine Aufgabe, nahm dabei noch ein Bad in der Wasserrinne und gönnte sich bei der Versteckperson seine Belohnung! Trainerin Vanessa war sehr erstaunt, dass er die drei eingebauten Schwierigkeiten nicht wirklich beachtete.   

 

26. Juli 2014

Wenn man so einen Welpen im Haus hat, kann auch das Hundeleben anstrengend sein. Yannik war nach einer halben Stunde Obidience-Training dann doch "platt" und so wurde die Zeit einfach für die Übung "Ablage" genutzt.   

 

29. Juli 2014

Nach der Verletzungspause konnte Yannik heute nun endlich wieder am Agility-Training teilnehmen. Und man könnte behaupten, er hätte es auch gebraucht, sich mal wieder so richtig auszulasten. Dank Trainer und Teilnehmer waren es zwei schöne Stunden!    

August 2014

03. August 2014

Andreas und Yannik waren wieder beim Obidience-Training. Wenn beide, so war der Trainer der Meinung, einen Zahn zulegen, sieht es schon gut aus!

 

05. August 2014

Heute war die Agility-Gruppe fast vollzählig zum Training erschienen und es war eine schöne Runde mit gutem Ergebnis!

 

06. August 2014

Starter des heutigen Mantrailing-Trainings war Yannik. Dieses heute mal wieder halbherziges Schnüffeln am Geruch der Versteckperson ließ ihn im Endbereich straucheln. Da musste man doch noch mal an der letzten Abbiegung ansetzen, um Person und Belohnung zu finden!

 

10. August 2014

Andreas hatte Kuchen für die anderen Teilnehmer der Obidience-Gruppe gebacken. Doch auch für die Menschen galt, dass man sich die Belohnung erarbeiten musste. Alle haben schön trainiert und keiner ist leer ausgegangen!

 

 

12. August 2014

Heute stand der Besuch im Hundesalon von Claudia Franke auf dem Plan. Yanniks Beine wurden wieder "frisch" gemacht und Neuzugang Nilsson durfte mal eine Runde durch die Wanne schnuppern, wurde gebürstet und bekam die Pfötchen fein gemacht.   

 

16. August 2014

Heute hat Andreas mit Yannik beim Ralley-Obidience-Training mitgemacht. Eine etwas gelockerte, zum Teil vereinfachte Form des Obidience-Trainings. Es war für beide die erste Trainingseinheit, die ihnen aber Spaß gemacht hat!

 

23. August 2014

Da das Agility- und Mantrailing-Training für Yannik diese Woche ausfiel, ging Wiebke heute mit ihm zum Ralley-Obidience-Training. Da es neu und anders wie das eigentliche Obidience ist, lernten Mensch und Hund viel Neues.    

 

24. August 2014

Heute fand das "normale" Obidience-Training statt. Und weil "Herr" Nilsson auch mit zum Hundeplatz gekommen war, durfte er mit Yannik und seinen großen Kumpels mittrainieren! Für Yannik war es etwas ungewohnt, aber gut.

 

Yannik (3,5 Jahre) & Nilsson (15 Wochen)

 

27. August 2014

Heute fand Yanniks Mantrailing-Training in einer Schwelmer Wohnsiedlung statt. Der Start und auch der Trail bereiteten keine Schwierigkeiten, aber das Ende hatte es in sich, da sich die Versteckperson in einer Zufahrt zu einer Tiefgarage befand und sich der Geruch auf der darüberliegenden Ebene stark verbreitet hatte. Nach einer Runde entlang der Wohnhauszugänge wurde die Person dann von Yannik gefunden.

 

Auch klein Nilsson durfte heute seine ersten Entdecker-Trails absolvieren und zeigte sich diszipliniert und freudig bei der Arbeit. Scheint, als ob auch er ein kleiner Mantrailer wird!

 

30./ 31. August 2014

An diesem Wochenende fand in Gelsenkirchen die Clubschau und die Selektion des cfh, Landesgruppe West, statt. Trotz wechselhaftem Wetter war es eine schöne Veranstaltung. Da Yannik in beiden Standard-Beurteilungen ein V bekam, konnten wir mit dem Wochenende zufrieden sein, selbst wenn er nicht selektioniert wurde. Für uns war es die erste Teilnahme an einer Selektion, wir haben an Erfahrung dazu gewonnen und sind ja immerhin bis in den Endring gekommen.

 

 

Nilsson lief am Samstag mit seinen Geschwistern und weiteren Welpen in der Babyparade mit. Früh übt sich...

 

 

September 2014

06. September 2014

Andreas, Wiebke, Yannik und Nilsson fuhren für zwei Wochen in den Urlaub nach Norden-Norddeich. Bilder folgen...

 

21. September 2014

Gestern erst aus dem Urlaub zurück und heute schon auf dem Weg in die Niederlande. Der Niederländische Briardclub (NBC) richtete heute die Selektion aus und weil Nilsson heute mit seinen vier Monaten in der Baby-Klasse starten durfte, haben wir Yannik zu Selektion angemeldet. Auf der Fahrt machte das Wetter keine guten Anzeichen, doch die Sonne meinte es gut mit uns. Es war eine sehr schöne Veranstaltung, Nilsson hat einen 3. Platz erreicht, Yannik den Verhaltenstest bestanden, wurde jedoch nicht selektioniert. Der Ringschreiber hatte Andreas erst ein V bzw. Ex bestätigt, doch plötzlich stand nur noch ein SG (TB) auf dem Bogen, weshalb Yannik gar nicht erst in den Endring kam. Trotzdem hat er sich nach unserem Empfinden gut dargestellt. Seht selbst....

 

 

23. September 2014

Nach dem Urlaub kommt auch wieder.... das Training! Finja hatte anlässlich ihres Geburtstages Muffins gebacken, die man sich mit einem fehlerfreien Lauf "verdienen" musste. Und was soll ich sagen, der Schoko-Muffin hat gut geschmeckt, Yannik hat seinen Job gut gemacht!

Auch Nilsson fand große Freude an den Geräten Sack und Tunnel und konnte sich so richtig austoben.    

 

24. September 2014

Beim Mantrailing-Training war der Wurm drin. Zum einen meinte es der Wettergott nicht wirklich gut mit uns und man konnte Yannik und Nilsson förmlich auswringen, zum anderen ließ sich Yannik offenbar durch den Geruch einer Hundedame mächtig ablenken. Das bedeutete schon mal eine extra Runde im Startbereich. Der zweite Anlauf verlief dann deutlich besser und so fand Yannik seine Versteckperson sogar auf einem Klettergerüst!

 

27.September 2014

Heute trainierten Wiebke und Andreas beide Ralley-Obidience, denn Nilsson begleitet Yannik auch hier her. Bei bestem Wetter und einem interessanten Parcour war es ein schöner, arbeitsreicher Nachmittag mit schlussendlich zwei müden Hunden!

Oktober 2014

05. Oktober 2014

Schon wieder ist eine Woche des Jahres rum. So langsam wird es draußen früh dunkel, doch das Wetter war diese Woche noch so schön, dass man wirklich vom goldenen Herbst sprechen kann. Somit stand auch dem wöchentlichen Training mit Agility, Mantrailing, Ralley-Obidience und Obidience nichts im Wege. Darüber hinaus besuchte Frauchen am 30.09.2014 noch ein Seminar, um das Wissen rund um den Hund zu vergrößern.

 

14. Oktober 2014

In der vergangen Woche hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht und das Agility-Training am vergangenen Dienstag ist förmlich ins Wasser gefallen. Dafür starteten wir am Samstag in Iserlohn in die Winter-Hallensaison und trainierten Agility eben dort. Sonntag stand Obidience auf dem Plan und gestern konnten wir dann doch noch mal zum Agility-Training auf den Platz. Nilsson hat seinen Kumpel Yannik begleitet und hat die ein oder andere Übung auch mitgemacht.   

 

15. Oktober 2014

Wer sich ein Bild von Yannik machen möchte, kommt am Freitag und Samstag nach Dortmund in die Westfalenhalle. Dort besuchen wir die Messe Hund & Pferd.    

 

18. Oktober 2014

Das Ausstellungswochende in Dortmund ist für uns zu Ende gegangen und Yannik bekam sowohl auf der Bundessieger- wie auf der Int. Ausstellung ein V3. Wir sind damit voll zufrieden und bedanken uns für das tolle Vorführen unseres Hundes!

 

26. Oktober 2014

Das große Wiedersehen... Wiebke und Andreas waren eine Woche im Urlaub. Und obwohl Yannik und Nilsson in den besten Händen bei Wiebkes Eltern waren, fühlte es sich für die beiden Fellnasen wie eine gefühlte Unendlichkeit an. Dementsprechend fiel die Begrüßung der Vierbeiner dann auch aus. Sicherheitshalber hatten wir diese nach draußen verlegt. Nichts wäre vor ihnen sicher gewesen. Wiebke und Andreas waren aber ebenso glücklich, ihre beiden wieder zu haben!    

 

29. Oktober 2014

Nach einer Woche Urlaub ging es dann heute für Yannik und Nilsson endlich wieder zum Mantrailing-Training. Neuer Trainingsort war heute ein Siedlung in Schwelm, mit vielen kleinen Seitenstraßen und Wegen zwischen den Wohnhäusern. Nilsson konnte es kaum erwarten. Also kleiner Anfänger ist er immer zu Beginn und zum Ende an der Reihe. Während er auf den ersten kurzen Trails versucht hat, auch auf Sicht zu arbeiten, hat er am Ende doch sein "Näschen" prima eingesetzt und gezeigt, dass er es verstanden hat.

Yannik hatte heute die interessante Aufgabe, mit der er wohl auch selbst nicht gerechnet hatte - er sollte sein Herrchen suchen. Er schaute auch etwas verwundert, wie Frauchen die Beifahrertür vom Auto öffnete und ihm die Baseball-Kappe von Herrchen zeigte und das Startkommando gab. Der Start verlief aber sehr sauber und auch gleich richtig orientiert. Eine lange Gerade entlang einer vielbefahrenen Straße machte Yannik auch nichts aus, und nach zwei flüssigen Abbiegungen fand sein Yannik sein Herrchen dann im Eingangsbereich eines Altenheimes, natürlich mit der Belohnung!

 

30. Oktober 2014

Heute stand Fellpflege auf dem Programm! Yannik wurde von Frau Honnef im Haus des Tieres (Salon von Claudia Franke) wieder verwöhnt und hübsch gemacht!

November 2014

01. November 2014

Man kann kaum glauben, dass wir November haben. Nahezu 15°C und Sonnenschein! Das nutzt man als Hundehalter natürlich gern für einen ausgiebigen Spaziergang.

Am Nachmittag ging es dann noch nach Iserlohn zum Agility-Training. Yannik hatte heute wieder so seinen Tag und klebte förmlich an seinem Frauchen. Dennoch hat es viel Spaß gemacht und auch Nilsson jagte wieder durch die Tunnel. Früh übt sich eben!

 

02. November 2014

Auch heute ist das Wetter wie ein Lottogewinn. Die Sonne scheint, es herrscht eine angenehme Temperatur und gleich geht zum Obidience auf den Hundeplatz!

 

05. November 2014

Zu dieser Jahreszeit ist es in den Abendstunden schon so dunkel, dass beim Mantrailing-Training sicher ist, dass die Hunde ihre Nase einsetzen müssen, weil sie nichts sehen können. Yannik hat einen guten Start und traf dann auf eine Frau, die scheinbar aus dem Reitstall kam und auch noch Reitzubehör hinters Auto legte. Dieser Geruch irritierte und interessierte Yannik doch für den Moment weitaus mehr als der eigentliche Trail. Wieder auf Spur arbeitete er wieder zielstrebig und da die Versteckperson auf einer Bank saß, setzte er sich gleich freudig daneben.

 

06. November 2014

Ab heute ist Pfoten- und Daumendrücken nach Schortens angesagt, denn FF Zuri-Zasou hatte ihr erstes Date...und macht den Yannik somit vielleicht bald zum Onkel! Mehr dazu hier...   

 

14. November 2014

Heute ging es in ein langes Wochenende nach Kleinvach mit der ganzen Familie, sehr zur Freude von Yannik und auch Nilsson. Hier haben sie doch Herrchen und Frauchen, sowie deren Eltern, ganz für sich. Und neben ausgedehnten Spaziergängen gibt es auch mal ein ganz besonderes Leckerchen!   

 

19. November 2014

Beim Mantrailing-Training hatte es Yannik heute mit verschlossenen Türen und "seinen" gelben Müllsäcken. Sehr zur Belustigung der Gruppe wechselte er offensichtlich an der Stelle die Straßenseite, wo er gegenüber kurz einen Marker an den gelben Sack setzen konnte, bevor er schön weiter arbeitete. Im Endbereich wollte er unbedingt in den Eingangsbereich eines Sportstudios und fand die Tür zu einer Wohngruppe ebenfalls sehr "verdächtig", um eigentlich doch nur auszuschließen, dass dort seine Versteckperson nicht zu finden ist. Anschließend suchte er ordentlich weiter und fand Tim dann am Ende einer Treppe und bekam seine Belohnung!

 

20. November 2014

Waschtag! Heute hatte Yannik einen Termin im Haus des Tieres und wurde von Frau Honnef wieder ausgehfein gemacht! - Zur Gewöhung durfte auch Nilsson heute auf den Tisch und bekam seine Pfoten gemacht, was er sich wirklich gedulgig gefallen ließ.

 

24. November 2014

Heute hätte FF Phoenix-Nero seinen 12. Geburtstag gefeiert. Wir zünden eine Kerze für ihn an und denken an die vielen schönen Zeiten zurück! Alles Gute, Dicker!

 

 

29. November 2014

In der vergangenen Woche war Yannik zum Mantrailing-Training in Ennepetal unterwegs. Er hat ein moderates Tempo an den Tag gelegt, äußerst wenig markiert und gut gearbeitet. Selbst die letzte Hürde, auf ein Klettergerüst rauf, hat er eigenständig genommen. Leckerchen verdient!

Heute ging es dann endlich wieder nach Iserlohn in die Halle zum Agility-Training.

Während Wiebke mit Nilsson raus war, nutzte Andreas die Zeit und wurde vom Trainer zum Mitmachen motiviert. Yannik gefiel das und beide absolvierten den Parcours sehr gut!

Dezember 2014

03. Dezember 2014

Das Mantrailing-Training fand heute in kleiner Gruppe statt und gefühlt eisiger Kälte statt. Die Hundehalter und auch die Trainerin waren alle dick eingepackt und hatten die Mützen tief ins Gesicht gezogen. - Getrailt wurde in Schwelm. Yannik lief konstant sein Tempo, arbeitete die große Kreuzung schön im großen Bogen aus, bevor er sicher in die richtige Straße einbog. An einem Zaun wurde er hektisch, denn er sucht den Eingang, um zur Versteckperson auf einer Schaukel zu kommen. Geschafft - Belohung verdient!

 

08. Dezember 2014

Unser erster Besuch der Rassehunde-Ausstellung in Kassel liegt hinter uns. Yannik war für die Nationale Ausstellung am Samstag gemeldet und bekam, wegen seines Gebisses, ein SG, wurde aber dennoch auf den 2. Platz von drei Hunden gesetzt. Die Beurteilung ist sehr gut und an das Thema "Zahn" hatte wir ja schon :-)

 

 

Nilsson startete an beiden Tagen, also der Nationalen und Internationalen Ausstellung, in der Jüngstenklasse wurde mit einem vielversprechend (VV1) beurteilt. Er hat das toll gemacht  und wir freuen uns über all' unsere Ergebnisse! Es war ein schönes Ausstellungswochenende!

 

 

 

 

14. Dezember 2014

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, doch wir sind immer noch fleißig. Am vergangenen Mittwoch suchte Yannik beim Mantrailing seine Versteckperson in der Schwelmer Innenstadt. Vorbei an Weihnachtsmarktbuden und dem großen Weihnachtsbaum, arbeitete er sich durch die Fußgängerzone und fand Ilse, unbeirrt von einer Glasschiebetür in der Filiale der Post. Belohnung mal wieder gesichert! - Klein Nilsson war auf dem ersten Trail noch sehr hektisch und fast übermotiviert. Doch auch er arbeitete sich für seinen Ausbildungsstand sehr gut vorran. Trail Nummer 2 war dann noch besser und auch er musste somit nicht "verhungern" und hat sich seine Belohnung verdient!

Am Samstag ging es dann wieder zum Agility-Training. Nilsson trainierte eine Hürde, wo die Stange noch auf dem Boden liegt, das Kommando <Touch> und lief durch Tunnel und Slalom. Anschließend durfte er ausgiebig mit Donna spielen.  

Andreas übernahm wiederholt das Training mit Yannik. Und für das zweite Mal war es sehr gut, sie schafften einen Parcours mit 11 Geräten.

 

 

22. Dezember 2014

Der Weihnachtsmann kann kommen. Yannik war am 16. Dezember zu Besuch im Haus des Tieres, gönnte sich ein Bad und ließ sein Fell auf Vordermann bringen. -

Der Weihnachtsbaum steht nun auch schon. Yannik nahm die Aktion schon gewohnt, gelassen. Für Nilsson war es dann doch aufregender, wieso die Zweibeiner mitten im Wohnzimmer einen Baum aufstellen.    

 

25. Dezember 2014

Nun, da Andreas am Heiligabend arbeiten war, haben wir Vierbeiner artig gewartet, um am 1. Weihnachtstag gemeinsam die Geschenke auszupacken. Schön war's!

Und am Heiligabend hat Frauchen uns dafür auch was Leckeres zu essen zubereitet und es gab auch leckere Knabbereien für uns Hunde! Von mir aus könnte jeden Tag Weihnachten sein :-)

 

Es macht Spaß, das Papier in ganz viele kleine Stücke zu reißen!

 

Nilsson brauchte noch Hilfe beim Auspacken

 

28. Dezember 2014

Da war er endlich....der erste Schnee in diesem Winter! Gestern morgen fing es erst leicht an zu schneien, doch es hielt sich dran und so kamen doch ein paar Zentimenter zusammen und bereiteten den beiden Fellnasen jede Menge Spaß!

Nilsson machte seine ersten Erfahrungen mit dem weißen "Zeugs" und war außer sich vor Freude, wollte mehr rennen und graben statt gehen. Yannik legte sich lang in den Schnee und vergrub seine Nase to tief es nur ging.      

 

Winter 2014

 


1  

Am Samstag wurde trotz Schneefall der Weg nach Iserlohn zum Agility-Hallentraining angetreten. Andreas konnte dieses Mal nicht mit, so dass Wiebke beide Hunde trainierte. Yannik hat richtig Gas gegeben und war zum Ende sichtlich müde. Nilsson war ungeduldig und hatte anfangs so seine Startschwierigkeiten, den Tunnel zu arbeiten. Doch mit Hilfe schaffte auch er seine "kleine" Aufgabe.   

 

 

 

 

Wir sind Mitglied im cfh